Messeimpressionen EuroShop 2017

Die Teilnahme an der diesjährigen EuroShop in Düsseldorf war für uns eine Premiere und rückblickend ein großer Erfolg. Mit über 113.000 Besuchern und 2.368 Ausstellern aus 61 Nationen war es die größte EuroShop in ihrer 50-jährigen Geschichte.

So konnten wir zahlreiche nationale und internationale Kontakte knüpfen und von einem hohen Grad fachlicher Kompetenz in den Gesprächen profitieren.

Auf großes Interesse stießen die Verarbeitung von Magnethaftplatten (inkl. Bearbeitungen wie Zuschnitt, Bekantung, Bohren, Fräsen), Compact-Forming, sowie Elemente mit matten Oberflächen und deren weitere Konfektionierung.
Weiteres Highlight: die erstmalige Präsentation von Möbelfronten und Formteilen mit Echtschiefer-Furnier aus deutscher Herstellung.

Wir bedanken uns bei allen unseren Besuchern für das große Interesse an unseren Produkten und Messeneuheiten und würden uns sehr freuen, wenn Sie uns wieder auf unserem Messestand (Halle 6.1, Stand D-60) auf der Interzum vom 16.-19.5.2017 in Köln besuchen.


Postforming-Profile mit engsten Radien

Bei seinem ersten „EuroShop“-Auftritt präsentiert sich die ELTEC als Partner des Ladenbaus mit flexiblem Leistungsspektrum vom dekorativ beschichteten Trägerwerkstoff bis zum fertigen Möbel.

Die „Ur-Kompetenz“ des Spezialisten aus dem Sauerland – die Herstellung von komplexen Postforming-Querschnitten und Formteilen – stellt weiterhin einen Tätigkeitsschwerpunkt dar und wird stetig weiterentwickelt.

So zeigt das Unternehmen in Düsseldorf zwei attraktive Profile mit engen Radien, die als „Schrägprofil 437“ und „Profil 2015“ bereits bei namhaften Abnehmern als Grifflos-Front bzw. Front mit scharf konturierter Linienführung zum Einsatz kommen.

In Kombination mit den matten Design-Oberflächen namhafter HPL-Hersteller will ELTEC damit ästhetische Akzente setzen.

Beitrag im Holz-Zentralblatt Nr. 8 vom 24.02.2017, Seite 194